Zockis Aufschrei der Woche – Resident Zocki – 16. September 2017

Im Jahre 2017 ereigneten sich auf einer kleinen Website bizzare Mordfälle. Zeugen berichteten von lebenden Toten, die ihre Opfer anscheinend aufaßen. Die Spur führt zu Zocki, einem Youtuber aus Österreich, der sich in der Vergangenheit mit den Hollywood-Verunglimpfungen von “Resident Evil” beschäftigt hat…

„Und hier ist wieder die Milla-Show mit unserem heutigen Gaststar Heike Makatsch!“

Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich damals erwartungsvoll im Kino saß um mir die Computerspielverfilmung „Resident Evil“ anzuschauen. Okay, die Freigabe ab 16 ließ mich schon stutzen (Keine Eingeweide? Keine blutigen Headshots?). Auch, dass Froschauge Heike Makatsch mitspielen sollte (wobei die als Zombie ja kein Makeup braucht). Doch was ich sah, hätte ich in meinen schlimmsten Albträumen nicht erwartet.

Auch Zocki hat sich einst alle Filme der Reihe angeschaut. Heute darf er uns erzählen, wie sehr er den ersten Film aus dem Hause Eichinger / Anderson mag. Ich persönlich würde den Lautstärkeregler auf die Minimalposition einstellen. Ist ein ernstgemeinter Tipp. Daher hier nochmal der Hinweis:

DIE MEDIENHUREN ÜBERNEHMEN KEINE HAFTUNG FÜR SCHÄDEN, DIE DER KREISCHENDE ÖSTERREICHER VERURSACHT HAT. WEDER ZERSPRUNGENES KRISTALL, NOCH ZERPLATZTE TROMMELFELLE WERDEN VON UNS ERSETZT.

Also schnell die Anlage leise stellen, ein Kissen über den Kopf stülpen (Vorsicht: kann zu Erstickungsanfällen führen) und dann Vorhang auf für RESIDENT EVIL…

Sofern Ihr dieses Video unbeschadet überstanden habt, wünschen wir Euch ein schönes Restwochenende.

[page_visit_counter_md id=’1023′]

Zurück zum Schreihals

Zurück zur Startseite

 

Diesen Artikel auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.