Shin Chan (2017) – Die neuen Folgen – Volume 4 auf DVD im Handel erhältlich!

972total visits.

Und schon ist der Spaß wieder vorbei. Mit Volume 4 präsentiert das Team von Polyband die letzte DVD mit neuen Folgen rund um die Familie Nohara. Aber kein Grund zur Traurigkeit! In satten 18 Episoden mal darf man noch mal herzlich über die Chaostruppe aus Japan lachen. Auf zum großen Finale!

Originaltitel: Crayon Shin-Chan

Produktion: Shin-Ei Animation

Deutsche Sprecher: Arlette Stanschus, Tanja Dohse, Rasmus, Borowski, Daniela Redies, Jannika Jira, Tim Kreuer, Kerstin Draeger

Japanische Sprecher: Akiko Yajima, Miki Naharashi, Keiji Fujiwara, Satomi Kōrogi, Tamao Hayashi, Mari Mashiba, Yumi Takada

Anzahl Folgen: 18 pro DVD, Spieldauer ca. 8 Minuten pro Folge

Artikel von Victor Grytzka

Dieser Artikel schmerzt. Leider, leider, leider ist es das letzte mal, dass ich an dieser Stelle über die neuen Shin Chan Episoden berichten darf. Doch, wer weiß? Vielleicht kommt ja irgendwann mal wieder was. Genug Material ist ja vorhanden, haben wir doch nur einen Bruchteil der insgesamt produzierten Episoden bekommen. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. So schwer es auch fällt – ab zur Rezension!

Was kann ich euch denn noch erzählen, was ich nicht schon in den vorherigen Artikeln zum Besten gegeben hätte? Deshalb verzeiht mir, wenn ich dieses mal nicht so weit ausholen werde, und dieser Artikel womöglich etwas „sparsam“ wirkt. Natürlich könnte ich mein Geschreibsel nun mit einer Menge Anekdoten zur vierten Volume füllen, aber dann würde ich in den Spoilerbereich rutschen, und das möchte man ja nun wirklich nicht.

Eines muss ich zur vierten Ausgabe aus dem Hause Polyband allerdings loswerden. Die Auswahl der Episoden hat mir diesmal nicht ganz so gut gefallen, wie es bei den ersten drei Scheiben der Fall war. Dies soll allerdings keine Kritik an der Qualität der Episoden sein, sondern eher ein Auszug aus meinen persönlichen Empfindungen und Erwartungen an gute Episoden dieser Serie. Es ist in der hier vorliegenden Veröffentlichung der Fall, dass viele der Episoden im Kindergarten / Freundeskreis von Shin Chan spielen. Dies ist grundsätzlich nicht verkehrt, allerdings war ich noch nie ein riesen Fan dieser Geschichten. Denn die Triebfeder der Serie – das alltägliche Familienchaos – geht in diesen Stories leicht unter. Sie sind auch weniger bissig und frech, was den Humor betrifft. Die Familie Nohara funktioniert als Mikrokosmos etwas besser, als es die Spielkameraden von Shin tun. Ich kann es noch nicht mal so genau bestimmen, aber das „Feeling“ ist ein gänzlich anderes, wenn der Humor innerhalb der Familie Nohara stattfindet.

Dennoch gibt es auch auf dieser DVD natürlich einige Episoden, die ich empfehlen möchte. „Live, Glitzer, Shin Chan“ begleitet die Familie auf eine Ausstellung, in deren Verlauf nicht nur Familienoberhaupt Hiroshi einen Streit mit Misae bekommt, da er einer jungen TV-Reporterin nachsabbert, auch der Rest des Trupps schafft es, das gesamte TV-Team zur Weißglut zu bringen. „Ein Hausmann hat es schwer“ lässt Hiroshi das alltägliche Chaos der Haushaltsführung erleben. Ein Paradebeispiel für die Männer, die meinen, dass der Job einer Hausfrau keine richtige Arbeit sei (soll es ja noch geben). Und doch hat es eine der Kindergarten-Episoden in meine Empfehlungen geschafft. „Es donnert in der Hose“ beschäftigt sich mit einer unangenehmen Situation, die sich um Darmwinde dreht, und in der wir sicherlich alle schon einmal waren. Mit sehr viel Humor und skurrilen Situationen, wird aber auch dieses Problem gemeistert.

Auf technischer Seite gibt es wieder nichts zu bemängeln. Wir bewegen uns hier auf demselben Qualitätsniveau, das auch schon die vorangegangenen Veröffentlichungen an den Tag gelegt haben. Bild sauber, Ton sauber, alles sauber. Und – wie sollte es anders sein – leider kein Bonusmaterial.

Zwar ist es etwas schade, dass es das nun (vorerst?) gewesen sein soll, aber ich gebe die Hoffnung auf weitere Releases nicht auf. Zumindest befinden sich die vier DVDs nun in meinem Besitz, und da werden sie auch bleiben. Bei der damaligen Veröffentlichung der alten Folgen hatte ich die Chance zum Kauf verstreichen lassen, und müsste nun horrende Summen ausgeben, um diese DVDs in meinen Besitz zu bekommen. Nun ja, das passiert mir bei den neuen Episoden wenigstens nicht.

Zurück zur Startseite