Return of the Gratisfilm Scheiss… Sorry… Freitag – Jurassic Shark (2012) aka Bikinis, Bier und Bullshit!

Hai-ai-aiai-aaaaiii! Heute gibt es mal richtig flache Kost an unserem Gratisfilm Freitag. Quietsch, quietsch… wer bohrt denn da nach Öl? Nein, nicht der Defunz Film mit der französischen HB-Männchen Variante. Hier bohrt eine Firma nach Öl, und lässt dabei einen Killerhai aus vergangenen Zeiten frei. Zu Dumm für die (knapp bekleideten) jungen Leute, die einfach nur Spaß haben wollten… Ich hab Kopfschmerzen…

Regie: Is’ Wurscht!

Darsteller: Titties!

Artikel von Victor Grytzka (ich bin zu nüchtern für den Scheiß)!

Kleiner Hai, schnapp, schnapp… Kleiner Hai, schnapp, schnapp…, Kleiner Hai, schnapp, schnapp…, Großer Hai… Schnapp, Schnapp… Dummer Hai, schnapp, schnapp… Ich glaub mir wächst ein Tumor schnapp, schnapp…

Um das hier zu verstehen, muss man erst einmal wissen, wie ich die Gratisfilme auswähle. Ich besuche Seiten, auf denen es kostenlos und legal Filmmaterial gibt, das ich euch dann gerne hier als Gratishappen serviere. In der Regel sind dies auch Filme, die irgendwo eine gewisse Qualität aufweisen. Aber nun… Jurassic Shark! Ich hab sie ja fast alle durch. Hai Exorzisten, Raketenhaie, Sharknados, Hai Kebab, Hai hier, Hai da. Da wollte es dann der Zufall, dass mein Auge bei der Suche auf dieses Machwerk fiel.

Ist schon Scheiße. Du hälst dich krampfhaft am Holz fest, kriegst schon Schwielen an den Fingern, und die Schnitten räkeln sich vor dir in der Sonne!

Zur Geschichte gibt es nicht viel zu sagen. Böse Firma bohrt nach Öl. Junge Mädels mit gewissen “Talenten”, aber ohne Schauspieltalent, rennen am Strand entlang, gehen schwimmen und werden von einem leidlich animierten Hai in Gewässern gejagt die so tief sind, dass selbst ein Säugling locker darin stehen könnte. Wenigstens passt die Optik, die an eine Mischung aus Porno und Soap Opera erinnert. Allerdings erreicht “Jurassic Shark” zu keiner Zeit die Qualität dieser Genre, und Stroh liegt auch nicht rum.

Egal, Hauptsache Nippel in Bikinis! Yay! Aber nicht den Hai vergessen, den gibt es ja auch noch. Allerdings ist der ja gerade zum Vergessen. Ach, was solls. Schnappt euch einen Sechser Bier, schaltet den Kopp aus, und genießt die Shit-Show!

Hirnfurz auf Popcorn Times einatmen

Zurück zur Startseite

Diesen Artikel auf Facebook teilen