Unhinged – Ausser Kontrolle (2020) – Ab sofort auf DVD, Blu-ray, 4K-UHD und Digital im Handel erhältlich

Unhinged – Ausser Kontrolle war die erste US-Großproduktion, die nach Beginn der Covid-Pandemie in den Lichtspielhäusern anlief. Da damals die Kinos in den USA geschlossen waren, hatte Deutschland ausnahmsweise die Nase vorn. Der grimmige, rasante Ton des Schockers war es wohl auch, der das Interesse des Publikums in so düsteren Zeiten weckte. Jetzt, wo bei uns die Kinos geschlossen sind, hat LEONINE den Thriller mit einem äußerst diabolischen Russell Crowe in der Rolle des Antagonisten im Heimkino veröffentlicht. Scheiß auf besinnliche Weihnacht.

Originaltitel: Unhinged

Regie: Derrick Borte

Darsteller: Caren Pistorius, Russell Crowe, Gabriel Bateman, Jimmi Simpson

Artikel von Christian Jürs

Für Rachel Hunter (Caren Pistorius) soll es der schlimmste Tag ihres bisherigen Lebens werden. Doch davon ahnt die frische geschiedene, alleinerziehende Mutter noch nichts, als ihr Morgen aufgrund Verschlafens in Hektik ausartet. Doch die negativen Ereignisse sollen weiter auf sie einprasseln. So bekommt sie einen Anruf ihres Ex-Mannes, als sie gerade ihren Sohn Kyle (Gabriel Bateman) zur Schule fährt. Dieser sagt ein vereinbartes Vater-Sohn-Treffen mit fadenscheinigen Ausreden ab. Als die unter Termindruck stehende Rachel im Stau landet, verliert sie zudem noch ihre beste Kundin. Den Fahrer eines Pick-ups, der kurze Zeit später vor ihr an einer grünen Ampel stehen bleibt, hupt Rachel entnervt an – mehrfach. Damit öffnet sie ungewollt die Büchse der Pandora.

Denn vor ihr am Steuer sitzt Tom Cooper (Russell Crowe), der am Vorabend bereits seine Ex-Frau (Deven MacNair) und deren neuen Lebensgefährten auf brutale Weise um die Ecke gebracht hat. Jetzt fordert er von Rachel eine Entschuldigung für ihr aggressives Auftreten, doch die denkt gar nicht daran, dem unsympathischen Verkehrsteilnehmer sein Recht einzugestehen. Ein Fehler, den sie bitter bereuen wird. Denn als sie an einer Tankstelle pausiert, klaut Tom ihr kurzerhand das Handy und beginnt, Russisch Roulette mit den im Smartphone gespeicherten Kontakten zu spielen. Als erstes stattet er Rachels Freund und Anwalt Andy (Jimmi Simpson) einen Besuch ab, den dieser mit dem Leben bezahlt. Danach macht er sich auf, Rachel und ihre gesamte Familie auszulöschen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt für die junge Frau, denn Tom hat nicht den Hauch eines Gewissens. Kann Rachel den Psychopathen stoppen, ehe er auch Kyle und alle, die ihr sonst noch nahe stehen, ins Jenseits befördert?

Die Geschichte von Unhinged – Ausser Kontrolle, passt im Grunde auf einen Bierdeckel und ist vorhersehbar von Anfang bis Ende. Wer also auf eine innovative, neue Geschichte hofft, der wird vom ersten Kinohit in Zeiten von Corona bitter enttäuscht sein. Wenn man zur Ablenkung aber eine “Film-ab, Hirn-aus”-Unterhaltung sucht, dann ist dieser Thriller genau das Richtige. Denn Unhinged – Ausser Kontrolle gibt vom ersten Moment an Vollgas. Nachdem wir in den ersten Filmminuten Zeuge der brutalen Vorgehensweise von Tom Cooper werden, zeichnet der Vorspann, unterlegt vom wummernden, schweißtreibenden Soundtrack David Buckleys ein pessimistisches Bild einer verrohten Gesellschaft, die im Straßenverkehr zu allem fähig ist. Hierzu verwendet Regisseur Derrick Borte einen Mix aus Spielszenen und echten Unfallvideos aus dem World-wide-Web. Gruselig, aber genial. Direkt im Anschluss lernen wir Rachel und ihre Freunde und Verwandten in kürzester Zeit kennen, damit wir einen ordentlichen Pool an potentiellen Opfern haben, an denen sich Russell Crowe kurze Zeit später austoben kann. Und genau so kommt es dann auch wenige Filmminuten später. Dabei spart sich das Drehbuch eine komplexe Charakterzeichnung des Bösewichts. Er ist halt ein Psycho, mehr nicht. Dieses Defizit wird durch das hohe Tempo, welches der gerade einmal 90 minütige Film an den Tag legt, gekonnt überspielt. Adrenalin ist hier das Stichwort.

Das Bild der vorliegenden Blu-ray ist gestochen scharf (2,40:1 / 1080p) und auch der Ton weiß auch zu überzeugen (Deutsch DTS-HD 5.1 / Englisch Dolby Atmos / TrueHD 7.1). Als Bonus gibt es eine ca. 27 minütige Featurette zum Film, einen Audiokommentar und diverse Trailer. Ein Wendecover ohne FSK-Flatschen fehlt leider.

Unterm Strich ist Unhinged – Ausser Kontrolle ein kurzweiliger und temporeicher Thriller, der zwar wenig originell daher kommt, aber über einen hohen Rage-Modus verfügt, der das Publikum bei der Stange hält. Russell Crowe mach das Beste aus seiner inhaltlich begrenzten Rolle und überzeugt als lebende Naturgewalt, der sich nichts und niemand in den Weg stellen sollte. Nettes Krawallkino.

Trailer:

Zurück zur Startseite

 

Diesen Artikel auf Facebook teilen