Zockis Aufschrei der Woche

Wer schreit so laut durch Nacht und Wind?

Man nehme zwei Horrorikonen und lasse sie in einem Crossover gegeneinander antreten. Was im Falle von FREDDY VS. JASON recht gut und vor allem unterhaltsam gelang, ging bei ALIEN VS. PREDATOR, wenn man den Worten Zockis glauben schenkt, gewaltig in die Hose. Warum der Film ein Fall für die Kimme ist, erfahrt ihr im Artikel.

Nach dem großen Erfolg des Erstlings war es nur eine Frage der Zeit, bis der PREDATOR wieder zurückkehren würde. Big Arnie hatte allerdings keine Lust auf ein Sequel, weswegen das Staffelholz an den dank der LETHAL WEAPON Reihe kurzzeitig zum Actionstar aufgestiegenen Danny Glover überreicht wurde. Zwar fehlte ihm die Starpower, doch Regisseur Stephen Hopkins (24 – Season 1) wusste gekonnt mit harter Action umzugehen, wodurch dieses Manko mit Leichtigkeit überspielt wurde.

Es gibt Filme, die verlieren mit dem Alter nichts an Qualität. PREDATOR von John „Die Hard“ McTiernan ist so ein Fall. Das ist eher ungewöhnlich in dem Genre, doch tatsächlich sind Action, Effekte und Spannungsbogen immer noch auf der Höhe der Zeit. Auch Zocki hat seinen Senf dazu zu geben. Na los, Zocki, schrei es raus.

Ladies and Gentlemen, we are here to celebrate the best fucking action movie of all time. Denn heute geht´s beim Aufschrei um Arnies Spaßactionbombe PHANTOM KOMMANDO. Willkommen in einer Welt, in der Helden noch ungeniert hinter Rosenbüschen Deckung nehmen und einfach übers Schlachtfeld schreiten, während ringsum gestorben wird. Zusammen mit RAMBO 2 stilbildend für die Action der 80er Jahre.

„Das ist ganz bestimmt kein Tumor!“ – Nein, viel schlimmer. Es ist Zocki mit seinem wöchentlichen Aufschrei. Diesmal geht´s um, Ihr habt es bestimmt schon erraten, Arnies Komödienausflug, kurz bevor er mit TERMINATOR 2 endgültig zur Legende wurde. Doch auch KINDERGARTEN COP erwies sich als großer Kinohit. Ob´s dem Zocki auch gefallen hat?

Das Ende ist nah. Mal wieder. Doch nicht Roland Emmerich schwang das Zepter bei Arnies Weltuntergangs-Comeback, nachdem der sich von seiner Herzklappen-OP erholt hatte, sondern Routinier Peter Hyams. Was der Film, der dabei heraus kam, taugt, darf Zocki diese Woche ergründen. Da kann man nur auf ein baldiges Ende hoffen.

Es wird mal wieder Zeit, uns um den sympathischen Österreicher zu kümmern. Nein, nicht Zocki. Ich meinte SYMPATHISCH. Also geht es diese Woche in unserem Aufschrei um keinen geringeren als Arnold Niederegger…ich meine Schwarzenegger. Unzählige Actionhighlights hat uns der Gouvernator beschert. Wir aber, haben uns für seine größte Gurke entschieden (nein, nicht die, mit der er seine Haushälterin…ach, vergesst es). Vorhang auf für HERKULES IN NEW YORK.

2019 ist bereits im vollen Gange und die ersten Weihnachtseinkäufe stehen auch bald wieder an. Trotzdem wagen wir zusammen mit Zicke-Zacke-Zocki einen Blick zurück in die jüngere Vergangenheit – das Jahr 2018. Clemens hat sich die Blu-rays des vergangenen Jahres einmal zur Brust genommen und präsentiert seine Top und Flop Veröffentlichungen. Apropos Top – mit dieser Platte schaffte er einst den Einstieg in die Top 10 der Charts.

Diese Woche behandelt kümmert sich Zocki einmal um Horror aus Deutschland. Nein, es geht weder um das Dritte Reich, noch um TIl Schweiger oder seinen missratenen Klon Schweighöfer, sondern um die Italo Horror Hommage MASKS von Andreas Marschall, die vor einigen Jahren recht unbemerkt in Deutschland veröffentlicht wurde. Geheimtipp oder nicht? Zocki wird’s Euch verraten…

Was gibt es Schöneres an seinem Geburtstag, als einen Artikel über den Zocki zu verfassen? Nun, so ziemlich alles. Aber die Pflicht ruft und nur mit dem regelmäßigen Wochenends-Zocki weiß man den kommenden Montag wieder zu schätzen. Diesmal geht´s um Andrea Bianchis Moderzombies, ein hässliches Kind, welches sogar Zocki wie ein Topmodel wirken lässt und eine Mutter, die sich ihren zombifizierten Sohn auch gerne mal zur Brust nimmt. Na dann…

Rette sich wer kann. Die Apokalypse ist nah. Soeben wurde gemeldet, dass eine unangemeldete, österreichische Militärmaschine auf dem noch nicht fertig gestellten Berliner Flughafen gelandet ist. Eine Gruppe grunzender, miefender und vor allem nervender Zockis ist ausgestiegen und hat einen Großangriff auf die Geschmacksnerven begonnen. Ob Hugo Stiglitz, seines Zeichens unbestechlicher Nachrichtenmoderator, uns alle retten kann?

Nach all dem Horror, dem wir uns in den letzten Wochen in dieser Rubrik gewidmet hat, wird es Zeit für ein wenig ÄKTSCHN. Und da Capelight Pictures vor wenigen Wochen so ein Traum-Mediabook zu Arnies RUNNING MAN veröffentlicht hat (wir berichteten), gibt´s diese Woche sogar zwei Videos. Das Erste behandelt den Film, im Zweiten präsentiert Zocki Euch das Mediabook.

Nachdem Rob Zombie mit seiner Interpretation des Michael Myers Mythos an der Kinokasse überzeugen konnte, bekam er grünes Licht für ein Sequel. Im Gegensatz zum ersten Film, bei dem in der zweiten Filmhälfte sein kreativer Freiraum gegen eine Nacherzählung des Originals eingetauscht wurde, bekam er beim Sequel Narrenfreiheit. Ob das eine gute Entscheidung war, klären Zocki und ich mal.

Fünf Jahre war es ruhig um Michael Myers nach seinem letzten, desaströsen Auftritt. Doch dann ließ man Hollywoods neue Horror-Regiehoffnung Rob Zombie ein Reboot der Reihe inszenieren. Als Fan des Maskenmanns machte sich eine Mischung aus Neugier und Skepsis breit. Ob der Ansatz, mehr von Michael Myers Psyche zu offenbaren, gelang? Und wie lautet meint Zockis Meinung zu dem Film? Und wen interessiert diese eigentlich? Fragen über Fragen, auf die Ihr im Artikel samt Video vielleicht ein paar Antworten finden werdet.

Frohes neues Jahr….am Arsch! Von wegen gute Vorsätze. Nichts hat sich geändert und deshalb machen wir auch weiter wie bisher und quälen Euch mit neuen Folgen von ZOCKIS AUFSCHREI DER WOCHE. Kehren wir also zurück nach Haddonfield, Illinois und kümmern uns um das wohl größte Stück Scheiße der gesamten Filmreihe. Yep, da hat uns Rick Rosenthal, ebenfalls Regisseur des ersten Sequels, einen riesigen Haufen Zelluloidmüll in die Lichtspielhäuser geschissen. Das ist ja ein toller Start ins neue Jahr.

BREAKING NEWS – Wir unterbrechen Zockis wöchentlichen Ausflug nach Haddonfield, Illinois, um Euch einen aktuellen Zocki Beitrag zu präsentieren. Der kreischende Sausack hat sich nämlich meinen neuesten Streifen vorgenommen, der bislang noch nicht auf DVD erhältlich ist. Found Footage Wackelkamera-Horror, exklusiv präsentiert von Zocki. Diesmal viel mehr, als eine simple Rezi.

Advent, Advent, ich hab den Zocki voll verpennt. Dank ausufernder Weihnachtseinkäufe war leider überhaupt kein Freiraum, um sich dem Schreihals zu widmen. Nein, dank des Trubels habe ich nicht einen Gedanken an ihn verschwendet. Was für eine schöne, besinnliche Zeit. Doch hier isser nun, der ursprünglich als letztes Sequel geplante siebte Teil der HALLOWEEN-Saga. Endlich wieder mit Jamie Lee Curtis in ihrer Paraderolle zum zwanzigjährigen Jubiläum, dass Zocki und ich völlig unterschiedlich bewerten. Mehr dazu im Artikel.

Donald Pleasence schlüpfte noch einmal in HALLOWEEN – DER FLUCH DES MICHAEL MYERS in die Rolle des Dr. Loomis, obwohl sein Charakter im Vorgängerfilm bereits das zweite Mal das Zeitliche segnete. Es sollte das Letzte mal sein, da Loomis noch vor der Veröffentlichung des Streifens verstarb. Somit blieb ihm die Sichtung dieses Stinkers erspart, dessen positivste Eigenschaft der Karrierestart von ANT-MAN Paul Rudd war. Zocki jedoch musste den kompletten Film anschauen und durfte ihn anschließend von vorne bis hinten auseinander nehmen.

Mit einem Tag Verspätung begibt sich Zocki erneut nach Haddonfield, Illinois, um zu schauen, wie die Macher des fünften Teils mit dem genialen Ende des Vorgängers umgegangen sind. Ist die kleine Jamie Lloyd nun der neue Michael? Oder ist doch alles nur wie beim Zocki in der Hose…alles heiße Luft?

Hier ist er, der ultimative Grund sich auf dem Weihnachtsmarkt in die Besinnungslosigkeit zu saufen! Zocki ist wieder da. Diesmal bespricht er – aufmerksame Leser werden es ahnen – HALLOWEEN IV von Dwight H. LIttle, erstmals mit der kleinen Danielle Harris als Lauries Tochter Jamie. Das auf dem Bild ist übrigens Doktor Hoffmann, der mit Zocki in Punkto Sympathie in etwa auf einer Stufe steht, immerhin wünscht sich dieser, dass Loomis endlich sterben würde, während Clemens ja bekanntlich alte Tattergreise verhaut. Eine Symbiose der Nettmenschen halt.

Immer wieder samstags…bringen wir Euch den Zocki. Irgendwie kriegen wir es schon hin, Euch das Wochenende zu versauen. Diesmal hat er ausnahmsweise nicht den Captain Kirk-Maskenträger im Gepäck. Stattdessen bringt er eine ganze Kinderschar mit Silver Shamrock Masken mit. Also lasst uns alle anstimmen: „Happy, happy Halloween“….

Da ist es endlich! Das langerwartete Sequel zum letztwöchigen HALLO WIEN?, in dem Zocki sich diese Woche in den sexy Krankenschwesterfummel wirft und Rick Rosenthals HALLOWEEN 2 von vorne bis hinten (!) zu untersuchen. Mal schauen, ob das nahtlose Sequel, welches bei uns unzensiert immer noch verbannt ist, an seinen Vorgänger auch qualitativ anknüpfen kann.

2018 ist das Jahr des Michael Myers. Satte 40 Jahre nach seinem ersten Auftritt, zeigt der schnaubende Maskenmann den Marvelhelden den Stinkefinger und legte einen unfassbar erfolgreichen Start hin. Grund genug, dass wir unseren liebsten *hust* Schreihals einmal an die Reihe heranlassen. Hallo, Wien? Bitte übernehmen…

Achtung! Achtung! – Aus aktuellem Anlass haben wir heute erstmals ein ZOCKI AKTUELL. Denn ZOCKI PLATZT DER KRAGEN ist endlich zurück. Mein RAW FOOTAGE 2 hat die Ehre von den kompetenten Augen Clemens Eisenbergers unter die Lupe genommen zu werden…. Bitte was? Ach, scheiße….

Da ist er also, der finale Angstschrei 2018. Diesmal mit einem ganz besonderen Trauma des Herrn Eisenberger. Ja, i know, wir hatten vor geraumer Zeit bereits seinen RAW FOOTAGE Verriss, aber der macht soviel Spaß, den kann man noch einmal bringen. Also Vorhang auf für Zockis absoluten Hurenween-Antitipp.

Wir nähern uns dem großen Finale unserer Hurenween Angstschrei der Woche Reihe. Diesmal mit einem doppelten Schocker, denn diese Woche steigern wir Zockis Adam Sandler Aversion mit einem doppelten Sandler. Mit JACK AND JILL befand sich der Komiker im freien Fall bei der Gunst des Publikums. Und womit? Mit Recht! Denn was uns hier geboten wird, ist wahrlich unerträglich und toppt noch die öden Halloween-Tipps aus der Konserve so mancher Konkurrenten. Oben drauf gibt’s noch einen weiteren, traurigen Abstieg in die Bedeutungslosigkeit. Hallo, Al Pacino.

Letzte Woche haben wir Euch versprochen, dass wir uns noch steigern und noch schrecklicher werden. Diesem Versprechen kommen wir jetzt nach mit einem der verkorkstesten Horrorthriller der jüngeren Vergangenheit. Dabei standen die Zeichen gut für einen gelungenen Horror-Blockbuster. Doch THE HAPPENING war kein Happening, auf das man sich wirklich freuen durfte. Deshalb Vorhang auf für den zweiten Angstschrei mit Zocki und seinem Freund, der Baum.

Auch der Zocki feiert unser HURENWEEN. Deshalb präsentieren wir Euch in den nächsten Wochen seine schrecklichsten Filmerfahrungen aller Zeiten. Wer sagt denn, dass Horror immer nur aus Mord, Gewalt und Monstern bestehen muss? Ein Film mit Adam Sandler kann genauso gruselig sein. Oben drauf gibt’s ´ne schaurig gebotoxte Nicole Kidman und einen Typen, der sich Dolph Lundgren nennt, was einer Gotteslästerung gleich kommt. Na dann, Happy Hurenween…

Na? Wer errät um welchen Film es diese Woche geht? Dem Großteil unter Euch dürfte dieser Horrortitel geläufig sein. Die Auflösung -, sowie die Fortsetzung in „Doppel-D“ und zwei kleine Ankündigungen gibt’s im Artikel. Und der Titel der heutigen Ausgabe? Nun, da geht’s lediglich um die Worte, die Clemens beim Casting zum Boxerfilm AUER und bei der letzten Rektaluntersuchung zu hören bekam. Aber das ist nicht weiter von Belang. 

Was war die Mischung aus Vorfreude und gesunder Skepsis groß, als ein Remake von A NIGHTMARE ON ELM STREET angekündigt wurde. Dadurch, dass die Kinder bei Kinostart noch sehr klein waren, verpasste ich den Film in den Lichtspielhäusern und musste bis zur Heimkinoveröffentlichung warten. Ob ich enttäuscht oder überrascht wurde und wie vor allem Zocki, der eine Generation nach dem Ur-Elm Street aufwuchs, auf das Remake reagiert, erfahrt Ihr nach dem Klick.

Zocki kommt diesmal zu spät. Das sind Worte, die Zocki eher selten von seiner Freundin und eher von seinen Arbeitskollegen zu hören bekommt, aber es gibt einen Grund für die Verspätung. Welcher das ist und wie FREDDY VS JASON beim Clemens wegkommt, erfahrt Ihr wie immer im Artikel.

Jäger und Sammler – Zocki beweist uns jede Woche aufs Neue mit seinen Sammlungsupdates, dass er zu den Wahnsinnigen dieser Zunft gehört. Doch was, wenn eines Tages dieses Kartenhaus einstürzt und Media- und Steelbooks plötzlich ihren Wert verlieren, so wie es auf dem VHS Markt geschehen ist? Eine Anlage fürs Alter sind die blauen Scheiben jedenfalls nicht. Tja, dann ist die schöne Kohle futsch und Clemens, der sich scheinbar jetzt schon keine Oberteile mehr leisten kann, darf beim Roten Kreuz hausieren gehen. Wie sich das Sammeln im Laufe der Jahre verändert hat und vor allem wie sich Freddy im siebten Teil der NIGHTMARE-Reihe gewandelt hat, erfahrt Ihr im Artikel.

Bislang war Zocki ja eher ruhig und zurückhaltend. Doch diese Tage sind vorbei. Helft uns, Eure Nachbarn, Freunde, Postboten etc. zu vergraulen. Reißt Eure Lautsprecher bis zum Anschlag auf, öffnet die Fenster und lasst seine Stimme durch die Straßen hallen. Als Folge werden Eure Nachbarn nach kurzer Zeit entnervt ein neues Heim suchen und die Grundstückspreise in Eurer Gegend in den Keller sinken. Anarchie the Zocki way…

Der Sommer ist vorbei. Zeit, sich wieder Winterspeck anzufuttern, damit der Körper den bald folgenden Glühweinexessen auf den Weihnachtsmärkten gewappnet ist. Heute gibt es neben Ernährungstipps aus dem Hause Eisenberger noch den 5. Teil der Freddy-Saga. Mal sehen, wovon Euch zuerst die Suppe hoch kommt.

Wir Medienhuren sind dafür bekannt, selbst den miserabelsten Datenmüll zu rezensieren und zu präsentieren. Doch unsere Meinung ist: Wer sich Filmkritiker schimpfen will, der darf sich nicht zu fein sein auch durch die Scheiße zu tauchen. Apropos Scheiße und Datenmüll, es ist wieder Zeit für ZOCKIS AUFSCHREI DER WOCHE. Diesmal mit Zockis Fitness-Tipps und dem wohl fantasylastigsten NIGHTMARE Film aller Zeiten.

Ihr seid auf Zocki-Entzug weil der Schreihals gerade Mallorca unsicher macht statt Videos aufzunehmen? Dann seid Ihr bei uns richtig. Wir haben den geilen, unverschnittenen, puren Scheiß für Euch. Zocki nimmt sich heute den wohl beliebtesten Teil der NIGHTMARE ON ELM STREET-Reihe vor. Vorhang auf für die Dream Warriors…

Victor und ich waren uns uneins. Wie schreibt man heutzutage Alp(/b)traum? Korrekt sind tatsächlich beide schreibweisen. Doch bei einer Sache war ich mir zu hundertprozent sicher: Ich möchte die österreicherische Hühnerbrust niemals unter der Dusche sehen. Wie unserem Warmduscher der schwitzigste Teil der Freddy-Reihe gefiel erfahrt Ihr hier. Ob Ihr wollt oder nicht…

Was gibt es besseres bei diesen Temperaturen als ein entspannendes Bad? Doch während Zocki es sich gemütlich in der heimischen Badewanne macht, beleuchten wir heute einen echten Klassiker, sowohl aus Hollywoods (Alb-)Traumfabrik, als auch aus Zockis Fundus. Vorhang auf für die NIGHTMARE ON ELM STREET Reihe, Zocki Style…

Heute erreichen wir das große Finale einer einst so vielversprechend angefangenen Filmreihe und zugleich den Niedergang der Selbigen. Die Idee, aus Trioxin-5 eine Partydroge zu machen, die eine Raveparty in ein Zombiemassaker verwandelt, ist träge und dämlich. WIllkommen zu RETURN OF THE LIVING DEAD 5 – RAVE TO THE GRAVE, der Back-to-Back mit seinem nur halb so miesen Vorgänger entstand.

Man nehme ein totgesagtes Franchise, einen abgehalfterten Hollywoodstar, einen Regisseur, der nach einem Erfolg keinen Fuß in der Traumfabrik fassen konnte und Osteuropa als Billigdrehort. Fertig ist RETURN OF THE LIVING DEAD – NECORPOLIS, ein echter Scheißfilm. Doch wir können dies noch steigern. Wir bringen Euch Zockis Review zum Film. Wenn das mal nicht noch scheißiger ist.

Diese Woche wirds romantisch beim Zocki. Aber mal ehrlich, wer könnte diesem Antlitz schon wiederstehen? Ist unser Hybrid aus Melinda Clarke und Zocki nicht schnuckelig? Entschuldigt, ich muss kurz brechen gehen. Danach kümmern wir uns gemeinsam um RETURN OF THE LIVING DEAD 3 und lauschen den sanften Worten des Piercing-Zocki-Zombies.

Macht Euch keine Hoffnung, liebe Mädels. Hier geht es nicht um das Sexualleben des kreischenden Österreichers, der sein Gleitgel immer in der Frisur mit sich herum trägt, sondern um den zweiten Teil der RETURN OF THE LIVING DEAD-Reihe, dessen deutscher Kinotitel tatsächlich ganz ähnlich klang. Seltsam? Aber so steht es geschrieben…

Gestern präsentierten wir Euch Linnea Quigley in ihrem Workout-Video *lechz*. Heute nun kehrt sie als untoter, nackter Zombie zurück *sabber*. Doch, oh je, sie bringt auch gleich noch den Zocki mit *würg*. Es tut uns Huren leid, aber Zocki kehrt zurück. Also Watte in die Ohren gepackt und auf gehts…

Der New York Zocker – Mädchen, die in seine Fänge geraten, haben keine Chance! Also Vorsicht, liebe Mädels. Der nett dreinschauende Pfleger mit dem alten Mann auf der Couch ist alles andere als harmlos. Er schlitzt Eure Gehörmuschel mit seiner Rasiermesserstimme auf. Und damit herzlich willkommen zum BEST OF FULCI Vol. 2.

Diesen (und nächsten) Samstag kommt der Zocki mit Verstärkung, denn anstatt einen Film in Schutt und Asche zu legen, servieren uns Zocki und sein persönlicher Sandsack Robert Auer ihre Top 10 der Werke von Goremeister Lucio Fulci. Eine Aufzählung in zwei Akten.  

Was ist schlimmer als ein Zocki? Richtig, eine ganze Invasion von Zockis. Obwohl, Haargelhersteller würden Hochkonjunktur feiern. Doch stellt Euch einmal den dann entstehenden Lärmpegel vor. Da lobe ich mir die Zombies. Die stöhnen nur leise. So wie in dem Klassiker DAS LEICHENHAUS DER LEBENDEN TOTEN von Jorge Grau, den Zocki diese Woche auseinanderpflückt.

Zum vorerst letzten Mal begibt sich unser Schreihals in die Fänge der Cenobiten. Zwar lag den Machern von HELLRAISER – REVELATIONS nach Teil 4 erstmals wieder ein echtes HELLRAISER-Drehbuch vor, doch irgendetwas ist diesmal anders. Fans wissen es längst, Doug Bradley hat seinen Job an den Nagel gehängt. Nun schaut er irgendwie billig aus. Billig, da steht Zocki drauf…

Nachdem die letzten Ausflüge in die Welt der Cenobiten wenig erbaulich waren, hat Zocki diesmal ein As im Ärmel. Einen Film mit Kultkiller Pinhead und dem legendären „Jesus webt“ Spruch im Finale. Neben Doug Bradley tritt auch Kultstar Lance Henriksen auf. Was kann da schon schief gehen? So einiges…

Immer wieder samstags kommt der Zocki daher und bringt Euch eine Kritik zu einem weiteren Hellraiser-Sequel. So langsam gehen einem da die Ideen zur Bebilderung aus. Wie oft kann man den Clemens schon mit Nägeln im Kopf ertragen? Da ist bei ihm doch, abgesehen von der Kreisch- und Fressluke, eh nichts lebenswichtiges drin. Egal, also zum siebten Mal jetzt Hellraiser mit einem willkürlich ausgesuchten Bild…

Zu Ostern schenkt man den Kleinen etwas Süßes. Auch dem kleinen Zocki machen wir eine Freude. Doch Schoki und Co. verträgt der Junge nicht, da er sonst wieder zum Marshmallow-Mann mutiert. Also bekommt er etwas zum spielen. Einen Zauberwürfel mit dem er eine Menge Spaß haben wird. Doch während Zocki am Rätsel der Box tüftelt kümmern wir uns um HELLRAISER: HELLSEEKER, der uns ein Wiedersehen mit Kirsty, der Heldin der ersten beiden Teile beschert.

Wie ein berühmter Österreicher einst sagte: „Ich brauch mal Urlaub!“. Nein, es ist nicht die Sprache von Arnold Schwarzenegger, nachdem er den T1000 besiegte, sondern von unserem Schreihals Zocki, der unlängst seinen Rückzug aus Youtube bekannt gab. Genaueres, sowie seine Videoreview zu HELLRAISER: INFERNO gibt’s nach dem Klick…

Null Hundertneunzig, Drei Drei Drei, Drei Drei – Ruf ihn an. Denn der…äääähh…die Madame Zock wartet auf Dich. Er / Sie / Es (?) hat soooo viele Dinge (also, ein kleines, klitzekleines Ding), dass er Euch unbedingt zeigen will. Natürlich nach dem Klick…

Yeah Motherfuckers! DJ Zocki is in da house! … Halt! Stop! Es bleibt alles wie es ist! Zocki legt natürlich nix auf. Immerhin geht’s hier um HELLRAISER 3 – HELL ON EARTH. Trotzdem bieten wir Euch heute zusätzlich ein ziemlich geiles Musikvideo, passend zum Film. Und natürlich die weisen Worte des DJ Zock zum Sequel von Anthony Hickox.

„Schwester! Zange, Tupfer, Sterbeurkunde! Und machen Sie sich schon mal frei unten- und obenrum.“ Ein typischer Alltag im Leben des Doktor Zock. Doch hier soll es natürlich um „Hellbound – Hellraiser 2“ gehen. Also hereinspaziert, meine Damen und Herren. Doktor Zock has such sights to show you…

Jetzt wird’s schmutzig. Nach seinen Filmhits „Dicktittige Vampire 11 – Wollust in Nachthemden“ und „Auer – Was piekt mich da am Pöter?“  wird´s diesmal richtig dreckig, denn Clemens Orlowski wird diesmal kräftig genagelt. Obszöne Details gibt es nach dem Klick.

BREAKING NEWS! Heute behandeln wir den wahren Grund, warum Deniz Yücel aus dem Gefängnis entlassen wurde. Denn Ziegenfan Erdogan hat Zockis Kanal entdeckt und damit sein Video zur türkischen Variante vom KRIEG DER STERNE und benötigt nun die Zelle für den Youtube Krakeler. Vorhang auf für TURKISH STAR WARS – mit alles und scharf

Es ist soweit. Wir sind im neuen Star Wars Zeitalter angekommen. In einer Welt, in der George Lucas das Zepter über sein Franchise an Donald und Goofy übergeben hat. Doch die Angst sollte sich für den Großteil der Fans als unbegründet herausstellen. Zocki, ist die Macht auch mit Dir gewesen?

Toll – Es ist Wochenende. – Nicht so toll – Es ist wieder Zocki-Zeit. Wie nicht anders zu erwarten, geht es heute mit der dritten Prequel Episode des „Star Wars“ – Franchise weiter. Dank vieler Actionszenen und reichlich düsterer Handlung der Favorit innerhalb der Trilogie bei den Fans. Sieht Zocki das genauso? (in etwa so wie ich?)

Es ist wieder Wochenende (solltet Ihr das noch nicht gemerkt haben). Zeit, die Arbeit nieder zu legen, mal Fünfe gerade sein zu lassen und einfach ein gutes Video zu schauen. Solltet Ihr kein gutes Video finden, schaut doch einfach den Zocki. Denn der versprüht diese Woche gaaaanz viel Liebe…

Weiter geht’s mit der samstäglichen „Star Wars“ – Review Reihe aus dem Hause Zocki. Heute mit einem ganz besonderen Leckerbissen, nämlich dem Teil, den Fans weltweit in ihre Herzen geschlossen haben – Episode 1.

Man leistet immer die beste Arbeit, wenn diese ernst genommen wird. Auch so einen Aufschrei der Woche, der die Leser informieren soll, will ernst genommen werden. Doch was mir letzte Woche geschah, spottet jeder Beschreibung. Was war geschehen? Und wieso gibt es diese Woche noch ein Bonusvideo mit den besten Zocki Momenten 2017? Fragen über Fragen…

Das Jahr fing gut an, doch jetzt ist er zurück. Zocki ist wieder da und macht genau da weiter, wo er letztes Jahr aufgehört hat… mit Rumschreien. Ach ja, und mit STAR WARS. Heute nimmt er sich den in Fankreisen am meisten geliebten Streifen vor.

Nachdem der neue Teil der Weltraumsaga sehr gespalten von der Fangemeinde aufgenommen wurde und wir uns ja im letzten Aufschrei aus gegebenem Anlass über den selbsternannten Messias der Onlinekritik ausgelassen haben, nimmt sich Zocki jetzt auch die „Krieg der Sterne“-Filme vor. Natürlich in der Reihenfolge ihrer Entstehung.

Heute nimmt sich der Playzocker ein grandioses Science Fiction Meisterwerk zur Brust. James Camerons TERMINATOR wurde vom Zocki auf Herz und Nieren geprüft. Aber auch ein weiteres, artverwandtes Franchise findet heute im Aufschrei Erwähnung, ehe wir uns nächste Woche genauer damit befassen…

Noch gestern haben wir Euch die DVD „Dark Footage“ mit ein paar Gratisfilmen näher bringen wollen. Doch den Hauptfilm der Scheibe, „Raw Footage“, haben wir dabei ausgelassen. Zocki erklärt auf seine gewohnt charmante Art, was der Grund dafür war…

Mit 69 Jahren, da hört die Filmographie auf. Mit 69 Jahren, da bleibst Du besser zu Haus. Mit 69 Jahren …ist so langsam mal schluss. Versteht das bitte nicht falsch, einst war der dieses Jahr leider verstorbenen George A.Romero ein Visionär, der etwas zu erzählen hatte. 2009 war diese Phase jedoch vorbei. Zocki klärt Euch auf.

Er geht wieder um, der Durchfallvirus. Auch mich hat er einmal mehr erwischt. Vor zehn Jahren muss so ein Virus auch in Pittsburgh gewütet haben. Doch statt für entleerte Därme sorgte der Virus dort für geistigen Durchfall.

Wie man eine perfekte Trilogie in den Sand setzt? Ganz einfach – man macht eine weitere Trilogie! Und dass ausgerechnet der Vater der modernen Zombies, George A. Romero, dachte dass sowas funktionieren kann – wir können es nicht fassen… und Clementine…ääähh…Clemens aka Zocki hat auch noch etwas dazu zu sagen…

Helau, Alaaf und Ahoi! Zum Beginn der Karnevalssaison wollen wir euch den Zocki nicht vorenthalten. Schöne Verkleidung hat er, nech‘ wahr? Oder hat er einfach kein Make Up aufgelegt? Was es nun sei, der Österreicher hat so seine eigenen Ausrufe. Und die gibt er zu Georgie-Boys „Day of the Dead“ zum besten, der (leider nicht) Abschluss der wohl bekanntesten Zombie-Trilogie.

Schon mal von Zocki gehört, oder Playzocker? Mein Großvater war ein Youtuber in Österreich und er pflegte zu sagen: „Wenn im Sanatorium kein Platz mehr ist, kommt der Zocki zu den Medienhuren…“

„They are coming to get you, Zocki!“ – Da kann er schreien so viel er will, George A. Romero hat einen Klassiker geschaffen. Punkt! Passend zum bevorstehenden Halloweenfest beschäftigt sich unser Österreich-Korrespondent mit einem Film, den wirklich jeder kennt, oder?!

Dass wird das noch erleben dürfen / müssen. Das Schandmaul der „Nockerl“-Nation spricht gar sanft über den letzten (Todes)Schrei der Leichenfledderei des Resident Evil Universums. So geht das aber nicht! Zocki, Zocki, Zocki… ein wenig am T-Virus genascht, was?

Strafe muss sein… Es nimmt scheinbar kein Ende, und so muss der laute Österreicher diese Woche durch den fünften Aufguss des Capcom’schen Zombieverfilmungs-Scheißdreck-Kack… Ach, seht selbst!

 

Bilder sagen mehr als Worte… Zocki ist da!

Der Zerfall geht weiter! Im heutigen Aufschrei stinken nicht nur die Untoten zum Himmel! Ohropax rein, zurücklehnen und anschreien lassen. Zocki ist da!

Im heutigen Aufschrei kotzt sich der laute Österreicher weiter über das misslungene Resident Evil Franchise aus. Ja, die zweite Verfilmung steht auf dem Plan. Wie die wohl wegkommt?

Im Jahre 2017 ereigneten sich auf einer kleinen Website bizzare Mordfälle. Zeugen berichteten von lebenden Toten, die ihre Opfer anscheinend aufaßen. Die Spur führt zu Zocki, einem Youtuber aus Österreich, der sich in der Vergangenheit mit den Hollywood-Verunglimpfungen von „Resident Evil“ beschäftigt hat…

Es ist Samstag…schon wieder. Zeit für eine Portion Playzocker. Diese Woche kümmert sich Zocki um Filme, in denen Männer in albernen Kostümen unbeholfen aufeinander eindreschen. Ein Geschenk hat er auch mitgebracht…

Er hat es wieder getan.

Zocki ist in Deutschland einmarschiert.

Ziel: Die Eroberung der Gamescom 2017

„Wir alle schweben hier unten.“

(Cheech und Chong und Clown Pennywise)

Ihr habt gestern abend den SchleFaz “Abraham Lincoln versus Zombies” verpasst? Kein Problem, dafür habt Ihr ja den Zocki.

Ihr habt richtig gelesen. Nur, weil wir (also Victor und ich) uns weiterentwickelt haben, müsst Ihr natürlich auf nichts verzichten. Daher kommt der Zocki, eingeleitet von meinen freundlichen Worten, ab sofort wöchentlich zu Besuch bei den Medienhuren.