Return of the Gratisfilm Freitag

Geizig? Knickerig? Ein Sparfuchs? Hier biste richtig!

In Zeiten der “political correctness”, lasse ich es mir nicht nehmen, euch den Freitag mit abgedrehtem Japan-Trash zu versüßen. Boobs, Babes, Tentakel, Eingeweide… hab ich schon Boobs erwähnt? Wenn eine Stripperin mit Zombies fertig werden muss, bloß weil man mal wieder an einem uralten Buch rumfummeln musste, dann ist das nicht etwa eine verschollene Schnittfassung von “Evil Dead”, sondern einfach nur ein Low-Budget Feuerwerk aus japanischen Landen. Muhahahaha….

Vergangene Woche habe ich versprochen, dass es am heutigen Freitag Action satt gibt. Und die sollt ihr bekommen! Wenn eine Sache aus meiner Kindheit in meinem Kopf haften geblieben ist, dann ist es, dass jeder meiner Freunde (und auch ich) im Video-Regal ein paar Filme hatten, die aus Asien stammten. Der Markt war ja geflutet von Ware aus dem Segment “cooler Titel – lässt sich verkaufen”. Heute nun ein Beispiel eines Filmes, den ich damals bei einem Kumpel gesehen habe. Feinste B-Ware aus Taiwan… Heeyaaaah!!!

Heute gibt es einen echten Klassiker für die ganze Familie. Die Geschichte über den kleinen Waisenjungen, der vom Regen in die Traufe rutscht, hat mich schon immer berührt. Diese recht frühe Verfilmung des Stoffes, die mit gerade mit 70 Minuten Laufzeit recht komprimiert ist, dürften recht wenige Leute kennen. Zu Unrecht! Ab mit den Kids aufs Sofa, und dann wird eine herzergreifende Story genossen!

Hai-ai-aiai-aaaaiii! Heute gibt es mal richtig flache Kost an unserem Gratisfilm Freitag. Quietsch, quietsch… wer bohrt denn da nach Öl? Nein, nicht der Defunz Film mit der französischen HB-Männchen Variante. Hier bohrt eine Firma nach Öl, und lässt dabei einen Killerhai aus vergangenen Zeiten frei. Zu Dumm für die (knapp bekleideten) jungen Leute, die einfach nur Spaß haben wollten… Ich hab Kopfschmerzen…

Heute will ich euch bewusst ein Negativbeispiel zeigen. Was dabei herauskommt wenn die Karriere zweier Comedy Ikonen dem Ende zugeht, und man sie in einen Film steckt, der unter chaotischen Bedingungen gedreht wird, während die Zipperlein des Alters an den Hauptdarstellern nagen – tja… das zeigt “Robinson Crusoe Land”. Dabei möchte man den Film so gerne mögen, alleine schon, weil Laurel und Hardy sichtlich bemüht sind diesem platten Slapstick-Streifen etwas Glanz zu verleihen.

Heute gibt es eine wirkliche Geschichtsstunde! Mary Shelley schuf mit Frankenstein eine wahrlich schaurige Gruselgeschichte über einen Doktor, der sich zum Ziel gemacht hat Leben zu erschaffen. Viele Studios nahmen sich der Geschichte an, und machten das Monster zu einer ikonischen Horrorfigur. Thomas Edison, Innovator und Erfinder, produzierte seine Adaption im Jahr 1910. Kaum vorstellbar, dass man diesen Film 110 Jahre später immer noch genießen darf!

Heute schauen wir uns an unserem Gratisfilm Freitag ein Frühwerk einer wahren Hollywood-Legende an. Mit “Dementia 13” schuf ein junger Francis Ford Coppola einen spannenden Thriller mit Slasher-Elementen, der zudem von Horror- und B-Movie Ikone Roger Corman produziert wurde. Ein Erbe, ein Betrug, ein psychotischer Killer…

Heute unternehmen wir eine Zeitreise. Und das in zwei Hinsichten. 1925 erschien unser heutiger Gratisfilm, in dem eine Gruppe von Forschern samt Gefolge eine vergessene Welt erforscht, und es mit allerlei Wesen aus der Urzeit zu tun bekommt. Und bevor sich jemand wundert, nein, der Film ist nicht kaputt. Weder Ton, noch Bild. Der gehört so!

Sprechen die Leute von Graf Dracula als Filmfigur, so meinen sie in den meisten Fällen die Darstellungen von Bela Lugosi, Christopher Lee oder Gary Oldman. Doch auch der begnadete Jack Palance, nicht minder ein Urgestein der Schauspielkunst, durfte dem blutsaugenden Grafen in diesem TV-Film aus dem Jahre 1973 Leben einhauchen. Und das hat er sogar ganz ordentlich gemacht. Wer diesen Auftritt verpasst hat, hat nun die Chance dies nachzuholen. Wie immer kostenlos und legal an unserem Gratisfilm Freitag!

Heute mal was für die Kinderchen. Diese müssen ja nun noch ein paar Tage ausharren bevor es wieder in die Schule geht. Da kommt natürlich Langeweile auf, und die lieben Blagen fangen womöglich an sich vor lauter Lagerkoller die Köppe einzuschlagen. Liebe Eltern, zeigt ihnen dieses späte Werk aus den DEFA-Studios und schon habt ihr Ruhe. Denn was passiert wenn man sich nicht benimmt, das zeigt “Olle Hexe” in Form eines modernen Märchens, das die letzten Züge DDR-Luft atmen durfte bevor die Filmschmiede zur “DEFA Studio Babelsberg GmbH” wurde.

Wir umgehen das Sendeverbot für gewisse Filme am Karfreitag einfach, da wir ja nicht direkt ausstrahlen, und schenken euch zu Ostern ein “Schmankerl” bei dem Videotheken- und Bahnhofskinokinder vor Grauen zittern. Jackie Chan und sein schlechtes Double in einem Flickwerk das für den westlichen Markt zusammengeschustert wurde um am damaligen Kung Fu Hype und der wachsenden Popularität des Herrn Chan zu verdienen. Deshalb nun ungeschönt der trashige Versuch westlicher Produzenten, mit einem Schnittmassaker schnelles Geld zu verdienen. Viel Spaß!

Reif für die Insel? Dieser Tage geht es sicherlich einigen Leuten so. An dem heutigen Gratisfilm Freitag geht es um Freitag  – und Robinson. Eine einsame Insel wirkt für viele wie ein Traum, doch wenn der Frieden gestört wird, dann ist es ganz schnell vorbei mit dem Paradies auf Erden. Auf in ein Abenteuer für die ganze Familie. Diese Woche am Gratisfilm Freitag der Medienhuren!

Nach langer Pause endlich wieder da! Der Gratisfilm Freitag – und meine Wenigkeit. Heute präsentieren wir einen Corman-Kracher mit “That Guy” Dick Miller in der Hauptrolle, der auf dem deutschen Markt in einer wahrlich seltsamen Fassung erschien, die weltweit so nirgendwo sonst zu finden ist. Reißerische Titel und Pseudo-Fortsetzungen sind keine Erfindung der Neuzeit – wie “A Bucket of Blood” eindrucksvoll beweist.

 

 

Zurück zu den Specials

Zurück zur Startseite