Gratisfilm Special – Dark Footage 2 – Nur bei den Medienhuren erhältlich

Immer wieder Freitags bekommt Ihr von uns Gratis Filme ganz legal serviert. Da kürzlich meine Dark Footage 2 DVD in der Deadline besprochen wurde wollte ich hier nochmal einen tieferen Einblick gewähren und neben dem Trailer 3 Gratis Kurzfilme servieren. Wohl bekomms!

Drehbuch und Regie: Christian Jürs

Ausnahme “Heimwerker” – Drehbuch: Kai Kinnert

Artikel von The Jürs himself

Kritiken über die eigenen Schundwerke zu lesen ist immer spannend. Doch mit einer Kritik aus der “Deadline” habe ich schon gar nicht mehr gerechnet, so lange ist es her, dass ich die Scheibe eingeschickt habe (man beachte die Kontaktemailadresse am Ende des Artikels). Umso erfreulicher ist es, wenn die Rezension dann auch noch positiv ausfällt.

Mir steht die Schamesröte ins Gesichte geschrieben  und übergebe daher auch sofort zum Trailer der enthaltenen Attractions:

Die Filme in der Übersicht:

 

Wer anderen eine Grube gräbt

Im Januar 2001 verlies mich meine damalige Verlobte, nachdem sie mich belog und betrog. Nur drei Monate später drehte ich von dieser Dame inspiriert einen Kurzfilm, in dem der gehörnte Freund seine untreue Freundin in bester Giallo-Manier entsorgt. Hätte er doch bloß nicht zwei linke Hände…

Abschied

Im Sommer 2009 kam mir eine gänzlich andere Idee. Wir haben einen weiblichen Junggesellinnenabschied gefaked, den ich mit der Kamera begleitet habe (was übrigens nur ein Pärchen irritierend fand). Mit einer kleinen Rahmenhandlung versehen, sind die Situationen mit den Passanten echt (nur ein Mogler ist dazwischen – dazu demnächst mehr). Ein interessantes Projekt, welches später mit “Leb wohl, Nathalie” fortgeführt wurde.

 

Der erste Tag

Nachdem Volker Robrahn von Massengeschmack.TV meine Filme sah, brachte er die Idee in den Raum, einen Kurzfilm von mir zu produzieren. Außerdem konnte er seinen Laden “Sakura Eldorado”, einen Anime- und Comicladen und dessen Angestellte (junge, fotogene Mädchen und halt Volker selbst -weniger jung und fotogen, aber mit köstlichem Schauspiel) zur Verfügung stellen. Inspiriert von der Location kam mir die Idee eine Komödie zum Alltag eines Comicladenverkäufers zu drehen. Für die Hauptrolle konnten wir die talentierte Schauspielerin Jessica Mollenhauer (“Lukas taucht”) gewinnen. Auch eine Nebenrolle wurde mit der großartigen Christine Garbe (“Der leere Stuhl”) besetzt. Das ein- oder andere bekannte Gesicht aus dem Massengeschmack.TV – Team taucht in kleinen Nebenrollen zudem auf.

 

Das Ende der Krise

Titten! – ´Nough said. Diese bissige Satire wurde zurecht als frauenfeindlich vom Betreiber des Lübecker Shortfilm Slams bezeichnet und abgelehnt. Seht selbst:

 

Raw Footage 2

Wackelkamerahorror im Wald – Teil 2. Auf das der Zocki kotze. Noch wilder als Teil 1, konnten wir damals leider nicht alle Ideen verwirklichen, da uns eine der Darstellerinnen während des Drehs aus privaten Gründen verlassen musste. Trotzdem ein kranker Spaß mit allerlei Cameos.

 

Liebes-Leben

Die gleiche Frau, die mich damals bei “Grube” inspiriert hatte, konnte schon zwei Jahre vorher als Muse herhalten. Ein erster Untreueakt endete in der Filmidee zu Liebes-Leben”, in dem ein junger, schüchterner Mann einem Kameramann seine aktuelle Liebeslage schildert. Mein erster vorzeigbarer Kurzfilm (mein zweiter Film überhaupt), mag mir trotz steifem Schauspiel und verwaschener Bildqualität immer noch gefallen.

 

Heimwerker

Da ist er. Der Film, den die meisten Leute als meinen Besten bezeichnen. Doch mir gebührt hier nur ein kleiner Teil der Ehre, denn das Drehbuch schrieb Kai Kinnert, der mit mir eine Idee ausarbeitete: Was, wenn ein Mann ein Loch in eine Wand bohrt und die Bohrmaschine plötzlich blutverschmiert ist… Mit Leo Leiser (“Frisch gestrichen!”)

Zu guter Letzt bleibt mir nur zu hoffen, dass Euch die kleine Filmauswahl gefallen hat. Wer gerne ein Exemplar von Dark Footage 2 (10 Euro inkl Versand – oder zusammen mit Dark Footage 1 für 18 Euro) haben möchte, muss nur eine Email an christian@die-medienhuren.de schreiben.

… Ach ja…Dark Footage 3 kommt definitv noch dieses Jahr! Ätsch!

[page_visit_counter_md id=’3266′]

Zurück zur Startseite

 

 

 

Diesen Artikel auf Facebook teilen