Die neue Gruselserie kommt! – Ab 1. März 2019 im Handel auf CD und LP erhältlich! Hyper, Hyper!

1803total visits.

Boah, dass ich das noch erleben darf. Schon vor einigen Wochen listete Amazon zwei Folgen unter dem „Gruselserie“ Banner, doch so richtig konkret wird es erst jetzt. Da sind wir fast durch mit unserem Special zu der kultigen Gruselserie aus dem Jahr 1981, und – zack, bumm – können wir danach nahtlos anknüpfen… ein kleiner Hype im Vorfeld wird ja wohl erlaubt sein!

Artikel von Victor Grytzka

„Wunder gibt es immer wieder…“ trällerte Katja Ebstein im Jahre 1970. Und irgendwie ist es schon ein kleines Wunder. Im Jahre 1981 fand die Gruselserie, damals noch aus der Feder von H.G. Francis, den Weg in die heimischen Stereoanlagen. Nun sind 38 Jahre vergangen, und die Fans schwärmen immer noch in den höchsten Tönen von den Schauergeschichten aus dem Tonstudio Europa. Wie oft hatte man sich nicht ausgemalt wie es denn wäre, wenn man noch einmal ein paar Abenteuer dieser Kultreihe erleben könnte?

Eine tolle Alternative bot und bietet die Dreamland-Grusel Reihe aus dem Hause Birker / Dreamland-Productions. Ganz in der Tradition (und Anfangs sogar unter Mitwirkung von H.G. Francis) werden hier Schauergeschichten vertont, und sogar einige Prequels und Fortsetzungen zu den Abenteuern der Neon-Reihe gab es schon. Aber die Hardcore-Europianer schrien trotzdem nach einer offiziellen Fortsetzung…

EURE WÜNSCHE UND GEBETE WURDEN ERHÖRT!

Seit einigen Wochen waren zwei Titel gelistet, weitere Infos gab es bis Dato nicht. Und nun sind sie da – die Cover und die Inhaltsangaben.

Die letzten Stunden vor der kirchlichen Trauung halten für das Brautpaar Gudrun und Gerhard eine makabere Überraschung parat: Der Geist der verstorbenen Ehefrau des Bräutigams verwandelt die fröhliche Party in eine Apokalypse des Grauens…

Diese Folge wird der Einstieg werden. Das Grundgerüst der Geschichte spricht mich durchaus an, auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, in welcher Form der Geist der Verstorbenen wohl auftaucht. Wie ein Georg im „Schloss des Grauens“, wie ein Poltergeist? Man darf gespannt sein.

Diese Folge wird (laut Händlerangabe) am 1. März erscheinen, und somit den Grundstein für die neue Gruselserie legen. Das Cover gefällt mir sehr gut. Eine Parallele zu den Designs der Neon-Grusler ist nicht von der Hand zu weisen, wenn auch das Ganze nun moderner und zeitgemäß wirkt.

Im Auftrag einer britischen Tageszeitung begibt sich ein fünfköpfiges Expeditionsteam nach Tibet, um dort den Spuren des sagenumwobenen Yetis zu folgen. Anfangs glaubt niemand der Teilnehmer an die Existenz der Kreatur, von der bisher nur ein fragwürdiges Foto vorliegt. Doch dann geraten die Forscher an einen grauenvollen Ort, der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes das Blut in den Adern gefrieren lässt…

Folge 2 nimmt sich also eine Legende zur Brust, die es bis Heute zu beweisen gilt. Auch hier bin ich guter Dinge. Denn Horror mit Tieren und Monstern, das hat schon in der Neon-Reihe sehr gut funktioniert. Als positive Beispiele wären hier „Ungeheuer aus der Tiefe“ und „Nessie – Das Ungeheuer von Loch Ness“ zu nennen. Letztere Folge dieses Duos erschien im Zuge der Neuauflage 1999 / 2000 als Ersatz für die „Horror Pop Sounds“ Folge mit der Nummer 15, und war zuvor von Europa losgelöst veröffentlicht worden. Auch diese Episode soll am 1. März erscheinen.

Unlängst wurde auch Folge 3 angekündigt, die den Titel „Moskitos – Anflug der Killer-Insekten“ tragen soll, und uns ab 3. Mai 2019 das Fürchten lehren soll. Auch hier gilt – in der Vergangenheit hat Krabbelvieh sehr schaurige Momente erzeugen können. „Der Angriff der Horrorameisen“ und „Im Bann der Monsterspinne“ seien hier genannt. Tödliche Moskitos? Wir sind gespannt.

Ich will hier keine wilden Spekulationen in den Raum werfen, deshalb von meine Warte aus nur eine Info, die wohl sicher ist. Heikedine Körting ist an der Produktion beteiligt. Somit liegt die neue Gruselserie im sicheren Schoß ihrer „Mutti“. Ob sich das auch im Produktionsstil wiederspiegeln wird? Interessant wäre es zu wissen, wer hinter den Büchern zu den Hörspielen steckt. Ich bin mir sicher, dass wir diese Information auf kurz oder lang bekommen werden.

Sicher ist eines – die Folgen werden als CD und auf Vinyl erscheinen. Sie können derzeit bei den bekannten Onlinehändlern zu je 7,99 (CD) oder 18,99 (Vinyl) vorbestellt werden. Ich habe die ersten 3 Folgen bereits bestellt, und habe nun wohl die längsten 6 Wochen meines Lebens vor mir. Was solls? Genug Zeit, um die Originalreihe noch einmal zu hören, bevor es dann in neue Abenteuer geht. Ich freue mich darauf!

Zurück zur Startseite