Ihr benötigt noch Content, um die triste Zeit zwischen den Jahren zu überbrücken? Wir haben noch eine Podcast-Episode in petto, die wir euch noch schuldig sind, denn gemeinsam mit dem geschätzten Mario Perez von Massengeschmack TV reden wir zum dritten und vorerst letzten Mal über den Kult-Agenten mit der Lizenz zum Töten. Dabei widmen wir uns den Larger-than-Life-Abenteuern des Pierce Brosnan, dessen Ära mit dem vielversprechenden GOLDENEYE (1995) begann und mit dem höchst umstrittenen STIRB AN EINEM ANDEREN TAG (2002) zu Ende ging, bevor Daniel Craig die Figur “James Bond” mit CASINO ROYALE (2006) rundumerneuerte. Auch dessen Karriere als Doppelnullagent wird natürlich ausführlich diskutiert, inklusive dessen polarisierenden Schwanengesang KEINE ZEIT ZU STERBEN (2021). Die Folge gibt’s zum Download auf unserer Homepage und natürlich bei Spotify. Viel Spaß!

Spezialausgabe: 011

Mit Christian Jürs & Christopher Feldmann

Gast: Mario Perez

Nachdem Timothy Dalton nach nur zwei Einsätzen als 007 seinen Dienst quittierte, wurde die Marke “James Bond” für die 1990er Jahre fit gemacht. Das bedeutete noch mehr Action, größere Schauwerte und auch ab einem gewissen Punkt auch mehr Hang zur Überdrehtheit. Mit Pierce Brosnan gewann man den richtigen Mann für diese Ausrichtung, der die Figur mit der nötigen Coolness ausstattete. Die Filme wandelten sich vom gerade noch so bodenständigen Post-Kalter-Kriegs-Actioner in GOLDENEYE (1995) hin zum völlig überdrehten Effektspektakel, das mit STIRB AN EINEM ANDEREN TAG (2002) seinen Höhepunkt erreichte. Danach unterzog man die Reihe einer Frischzellenkur, alles wurde auf Null gesetzt und man biederte sich modernen Agententhrillern der Marke BOURNE an. Mit CASINO ROYALE (2006) übernahm Daniel Craig das Zepter und brillierte als ungestümer, hartgesottener aber auch mit genug Drama ausgestatteter Geheimagent im Dienste ihrer Majestät und blieb noch weitere vier Filme im Amt. Der letzte, KEINE ZEIT ZU STERBEN (2021) startete nach mehreren Verschiebungen im September diesen Jahres und wurde zum fulminanten Kino-Hit. In der dritten Folge unseres Podcast-Specials reden wir ausführlich über die Einsätze von Brosnan und Craig und insbesondere beim jüngsten Titel gehen die Meinungen sehr stark auseinander.

Hier geht’s zum Podcast bei SPOTIFY

“Geschüttelt, nicht gerührt!”: Die James-Bond-Reihe Teil 1

“Geschüttelt, nicht gerührt!”: Die James-Bond-Reihe Teil 2

Zurück zur Startseite